tutorials
  Verdienen mit Werbung
 
"

Geld verdienen im Internet!

ein Bild

Da ich doch viele Fragen gestellt bekommen habe, wie das mit der Werbung auf der Hompage funktioniert, habe ich das mal für Euch getestet.

Dies sind meine ganz persönlichen Erfahrungen

Leider kann man diese Tipps und Infos nicht immer zu 100% auf jede Seite anwenden, aus diesem Grunde ist es nötig gewisse Eigenschaften immer im Auge zu behalten. Vor allem ist es schwierig da fast jede Seite eine andere Zielgruppe anspricht. Dafür ist eine ständige Überwachung und Optimierung erforderlich.

Die meisten Homepages haben ein Thema, an diesem sollte man sich orientieren. Man sollte also die Werbung hier nicht, wie man es sonst tut plakativ und knallend als eyecatcher installieren. Die Werbung sollte farblich und thematisch an die Homepage angepaßt sein.

Der Geldcounter:

Ein gutes Beispiel hierfür ist der Geldcounter - ein Counter, der etwas mehr anzeigt, als nur die heutige Besucherzahl will man über kurz oder lang auf der Seite haben - bevor man sich nun einen Counter irgendwo unter den Tools sucht, kann man auch einen Counter wählen, der auch noch etwas verdient. Die Verdienste sind zwar sehr gering - aber wenn er im Jahr nur 5€ bringt - er ist ja auch nicht top plaziert, sondern in der Regel in der untersten Box. Man kann ihn farblich an die eigene Hompage anpassen und sich auch den Themenbereich der Werbung aussuchen. Hier ist ein Beispiel - das ist mein Counter - in der untersten Box rechts.


 


Hier gelangt Ihr zur Geldcounter Hompage:

Geld für Besucher


Die Suchmaschine, die Geld verdient!


Google
 

Wer hätte nicht gerne eine Suchmaschine auf seiner Seite, die die eigene Seite und das Web durchsucht - einen besseren Nutzen kann man seinen Besuchern gar nicht bieten und dieser Service kostet nichts, im Gegenteil er bringt uns wieder etwas. Auch wieder ein Beispiel, wie Werbung auf der Seite plaziert werden kann, die völlig integriert ist - auch hier ist es möglich die Farbe an die eigene Seite anzupassen - die Seite auf die man weitergeleitet wird kann man mit eigenem Header gestalten und auch die Farbe anpassen. Das ganze heißt Google Adsense:




Was ist effektiv?

Als sehr gute und mit einer hohen Klickrate ausgestattet, sind alle Rectangle Banner und der Wide Skyscraper 728x90

Eure Google-Ads sollten in den Farben der Seiten gehalten sein.Hier mal ein Beispiel vom Skyscraper nur in klein - das ist dann ein Banner 468x60 - den gibt es auch noch als Half-Banner.

 



Zu grelle und extreme Banner solltet Ihr nicht schalten da diese als störend empfunden werden und nur unnötig Platz auf eurer Page in Anspruch nehmen.

Channels in Unmengen bringen euch nichts - stimmt es fein auf eure Seite ab. Das ist ein Beispiel für ein Rectangle - 336x280 groß - und dies ist nur ein kleiner Teil der Anzeigenblöcke, ihr könnt entweder Textanzeigen, Image-Anzeigen oder beides erhalten. Die Anzeigen sind auf den Content Eurer Seite ausgerichtet und verwenden kontextabhängige und website-bezogene Werbung.




Wie viel man im Endeffekt bei Google AdSense verdient, hängt in erster Linie von euren Besuchern ab.

Dabei meine Ich keine Mitglieder aus einem Besuchertausch, sondern echte Besucher.

Da Leute aus den Tauschsystemen nur die Kredits haben wollen, die bringen gar nichts. Verdient wird nur mit echten Besuchern. Desto wichtiger ist es, dass die Anzeigen zu Eurer Hompage passen, damit ihr dem Besucher auch Nutzen bieten könnt. Also, wenn man z.B. eine Seite über Autos hat und macht Werbung für Auto-Scout - dann ist der Besucher auch interessiert und findet es nicht nervig und unpassend - oder wenn es um Webdesign geht und man Werbung für entsprechende Programme macht.

Der Verdienst an sich

Wie viel Ihr bei Google verdient, kann keiner Voraussagen. Dies hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Klicks x CPC = Verdienst

Wobei CPC der Betrag ist den Ihr von Google bekommt wenn jemand auf eine Anzeige Klickt. CPC = Cost per Click

Dies hängt maßgeblich davon ab wie viele Besucher eure Seite hat und wie gut oder schlecht die Anzeigen auf euer Thema zugeschnitten ist. Denn Ihr könnt noch so teure Werbung auf der Seite haben, wenn keiner klickt macht es keinen Sinn.


 

Was alles bei Google wichtig ist.

Bevor Ihr Euch bei Google anmeldet, sollte eure Seite fertig sein.

Zur besseren Kontrolle könnt Ihr ja an den für euch gedachten möglichen Stellen für Adsense solange andere Banner einbauen.

Aber nicht übertreiben bitte. Jede Gruppe von Besuchern anders reagiert.

Eure Seite muss und sollte über einen vernünftigen Inhalt verfügen. Sonst braucht Ihr euch die Arbeit mit dem Anmelden gar nicht erst zu machen.

Sollte auf euren Seiten Adsense Werbung für Wohltätige Zwecke oder nicht Themenbezogene Werbung laufen, habt Ihr entweder nicht genug vernünftigen Content, also zu wenig Inhalt auf eurer Seite oder Google hat für euch momentan keine weitere Werbung zur Auswahl.

Noch etwas, sicher fragen sich nun einige und was wird nun in echt verdient?

Dies unterliegt einer der Richtlinien, kein Adsense Nutzer darf öffentlich sagen was er für oder pro Klick als Vergütung erhält. Also selbst testen dann wisst Ihr es ganz genau.


Anzahl der Banner

Bei Google Adsense darf man 3 Banner egal welcher Größe auf eine Seite setzen, mehr werden im Normalfall auch nicht angezeigt. Dazu einen Textlinkblock und von jedem Empfehlungs-Button jeweils eines.

Das gilt auch für Frameseiten, jede angezeigte Seite sollte diese Vorgabe nicht überschreiten. Obwohl man dies bei Frameseten umgehen kann da jeder Frame als einzelne Seite gilt.

 

Das wichtigste zum Schluss!

Klicke niemals auch nicht zum Testen auf ein Google-Ad das auf deiner eigenen Seite läuft

NIEMALS!!

Google macht keinen Spaß mit Eigenklicks!

Es ist auch nicht erlaubt, künstliche Impresionen zu generiern etwa mit Besuchertausch´s oder ähnlichem.

Das nächste was man dann erfährt die Sperrung des Acounts.

Werbung für Firefox und Google




Weitere Info´s zu diesem Thema findet Ihr bei Google.


ein Bild

Nun Wünsch Ich euch allen natürlich viel Erfolg mit eurer Adsense Werbung und Eurem gesamten Internet Auftritt.

Wenn Ihr diese Informationen hilfreich fandet wäre ein kleiner Link auf Eurer Seite doch ein nettes Dankeschön.

 


ein Bild

 

weiter

 

 
 
Aktualisieren # Diese Seite Drucken ein Bild Zurück Vor ein Bild ein Bild ein Bild nur IE

Impressum | Rechtliche Hinweise | News

© success4you , Tutorials-Area 2007

 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
http://www.bambusratte.com/taf.php?%20bgcolor=c5c5c5&txtcolor=000000&anrede=s&site=http:tutorials-%20area.de.tl&bgpic=http:img.webme.com/pic/t/tutorials-area/tutback2.gif&nametaf=Tell-A-Friend